Das Nordstadthaus erhält den Landespreis für junge Unternehmen

Nordstadthaus erhält Landespreis für junge Unternehmen

Die Kinderstube zählt zu den Top-Ten-Unternehmen 2014

Andrea Lässings Idee, eine eigene Kindertagesstätte zu gründen, liegen persönliche Nöte zugrunde. Damals 2011 suchte die alleinerziehende Mutter einen Betreuungsplatz für ihre beiden kleinen Töchter – vergeblich. In Heilbronn herrschte Notstand. Was also tun, wenn der Arbeitgeber zur gleichen Zeit den vollen Einsatz erwartet?

Um den Kompromiss zu finden, wuchs die Idee eines eigenen Betreuungsmodells – passend zu den Bedürfnissen von berufstätigen Eltern. Dank eines Businessplans und genauer Einarbeitung in die Thematik gelang es der ehemaligen SAP-Beraterin, einige Unterstützer für sich zu gewinnen. Schließlich konnte sie 2012 nach Umbauarbeiten an einem ehemaligen Sechs-Familien-Haus die Kinderstube Nordstadthaus in der Schaeuffelenstraße eröffnen.

Die Entwicklung bis heute ist rasant. In Planung: Eine Erweiterung durch einen Waldkindergarten. Kein Wunder also – die Warteliste reicht bis 2016. Es ist eine Erfolgsgeschichte Heilbronner Unternehmertums, die die L-Bank in diesem Jahr ausgezeichnet hat. Das Nordstadthaus kann sich nun zu Baden-Württembergs Top-Ten-Unternehmen 2014 zählen.

zur Artikelübersicht

zur Artikelübersicht

zur Artikelübersicht

zur Artikelübersicht